Daten & Fakten

Neubau Bürogebäude

Bauherr: GERCHGROUP AG, Düsseldorf

Ort: Düsseldorf

Generalplanung:

Nutzung: Büro- und Geschäftsräume

Wohneinheiten:

Bruttogeschossfläche: 15200 m²

Fertigstellung: 2020

1. Preis geladener Wettbewerb, Zertifizierung nach DGNB

Hans-Böckler-Straße, Düsseldorf

Aus einer dem Grundstück folgenden, quadratischen Grundform entwickelt sich durch Wölben der Längsseiten und Abrunden der Eckbereiche eine expressive Gestaltung des sich ringförmig um einen Innenhof legenden Gebäudes. Die Fassade wird durch schräg gestellte Fassadenelemente mit rahmenlos erscheinender Verglasung und dem Einsatz von eloxierten Leichtmetallelementen geprägt. Durch die Zahnung der äußeren Gebäudehülle ergibt sich ein spannendes Wechselspiel zwischen spiegelnden und matten, transparenten und opaken Oberflächen, welche die technisch stringente Anmutung des Gebäudes unterstützt, gleichzeitig aber auch aufbricht.
Der Hauptzugang erfolgt über eine Passage zum Innenhof an der Hans-Böckler-Straße. Zwei an diesen Durchgang anschließende Foyers bilden die Primärerschließung des Gebäudes. Durch die ringförmige Struktur, die drei Erschließungskerne und die hohe Flexibilität des Gebäudes ist eine Vielzahl an potenziellen Mietbereichsszenarien realisierbar. Eine artifizielle Landschaft prägt den Freiraum des Bürogebäudes. Sie geben ihm Rhyth-mus und Halt, schaffen Orte für Kommunikation und des Wohlfühlens, bieten abwechslungsreiche Aus- und Einblicke.

Ähnliche Projekte